Back

Panorthodoxes Konzil setzt Beratungen fort Kirchenautonomie und Diasporasituation

22 Juni 2016

Die Arbeitsberatungen beim panorthodoxen Konzil auf Kreta schreiten voran. Am dritten Arbeitstag steht eine Beschlussvorlage zur Autonomie einer Landeskirche auf der Tagesordnung. Am Vortag wurde über Probleme der sogenannten Diaspora beraten.

Bei der "Autonomie" geht es um die begrenzte Eigenständigkeit einer Kirche innerhalb ihrer Mutterkirche. So sind etwa die Kirchen von Estland und Finnland "autonome" Kirchen innerhalb des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel. Das Thema der "Autokephalie", also der vollständigen Eigenständigkeit einer Kirche, steht dagegen nicht auf der Tagesordnung des Konzils.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier >>